polis Convention News

Testbild

polis Award 2018

Bewerbungsphase gestartet

Es ist wieder soweit: Der polis Award geht in die nächste Runde. Am 02. November startete die Bewerbungsphase. Bis zum 14. Februar 2018 sind Kommunen, Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie Architekten und Planer dazu aufgerufen gemeinsam mit Kooperationspartnern spannende und zukunftsweisende Projekte einzureichen.

Die Bewerbung erfolgt online und ist kostenlos. Bereits seit 25 Jahren berichtet das polis Magazin für Urban Development über die wesentlichen Entwicklungen und Trends im Städtebau und in der Immobilienwirtschaft. Dabei sind engagierte und kooperative Lösungen für die allgegenwärtigen Herausforderungen, denen sich unsere Städte zu stellen haben, wichtiger als je zuvor. Um genau diesen Projekten besondere Anerkennung und Aufmerksamkeit zu schenken, wurde 2015 der polis Award ins Leben gerufen. Nach zwei erfolgreichen Jahren und zahlreiche Bewerbungen später geht der polis Award 2018 nun in eine dritte Runde.

Offizielle Kooperationspartnerin des polis Awards ist auch dieses Mal wieder die Bundesstiftung Baukultur, deren Vorstand, Reiner Nagel, den Juryvorsitz übernimmt. Erstmalig wird auch Elisabeth Gendziorra, Geschäftsführerin des BFW NRW Mitglied der hochkarätigen Jury sein und diese mit ihrer Expertise bereichern. Des Weiteren freuen wir uns über die Juryteilnahme von Claudia Goldenbeld, Geschäftsführerin der VIVAWEST. Der polis Award wird im Rahmen des 1. Messetages der polis Convention, Messe für Stadt und- Projektentwicklung, am 25. April 2018 in den Alten Schmiedehallen des Areal Böhler in Düsseldorf verliehen. Dadurch erhalten die Wettbewerbssieger unmittelbare Aufmerksamkeit und Resonanz von zahlreichen Akteuren der Stadt- und Immobilienentwicklung. Alle Wettbewerbsteilnehmer erhalten freien Eintritt zur polis Convention 2018 am 25. und 26. April.