Kongress-Programm

»Distance«

In diesem Jahr begrüßen wir unsere Aussteller, Fachbesucher und Kongressteilnehmer unter dem Motto »DISTANCE«.

Im Mittelpunkt unseres Kongresses stehen  Themen wie die Beziehung zwischen Stadt und Land, die Zukunft unserer Innenstädte, die Transformationsaufgaben innerhalb des Rheinischen Reviers aufgrund des Strukturwandels, Metropolregionen als Wirtschaftsmotoren Deutschlands, die Frage nach der bezahlbaren bzw. »wertvollen« Stadt sowie die Zukunft der nachfolgenden Generation. Darüber hinaus präsentieren unsere Aussteller im Themenforum II individuelle Projekte. Hier geben auch unsere PropTech-ler sowie Teilnehmer unseres »polis STADTLABORS sponsored by EBZ« Einblick in ihre Arbeit.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm.

Öffnungszeiten

Mittwoch, 15.05.2019
9:00 bis 18:00 Uhr (für Aussteller ab 8:00 Uhr)
17:00 bis 22:00 Uhr Verleihung polis Award inkl. Aftershow-Party

Donnerstag, 16.05.2019
9:00  bis 17:00 Uhr
(für Aussteller ab 8:00 Uhr)

Programm

Das gesamte Kongress-Programm beider Tage in einer übersichtlichen PDF:

polis Stadtlabor

Das polis STADTLABOR in der Career Lounge ist unser neuer Beitrag zur Nachwuchsförderung, sponsored by EBZ. Alle Infos →

Der Kongress 2019

Mittwoch, 15. Mai 2019

Mittwoch, 15. Mai 2019

09:00
09:10
09:20
09:30
09:40
09:50
10:00
10:10
10:20
10:30
10:40
10:50
11:00
11:10
11:20
11:30
11:40
11:50
12:00
12:10
12:20
12:30
12:40
12:50
13:00
13:10
13:20
13:30
13:40
13:50
14:00
14:10
14:20
14:30
14:40
14:50
15:00
15:10
15:20
15:30
15:40
15:50
16:00
16:10
16:20
16:30
16:40
16:50
17:00
17:10
17:20
17:30
17:40
17:50
18:00
18:10
18:20
18:30
18:40
18:50
19:00
19:10
19:20
19:30
19:40
19:50
20:00
20:10
20:20
20:30
20:40
20:50
21:00
21:10
21:20
21:30
21:40
21:50
22:00
Kongress
Kongress
Begrüßung
10:00 - 10:30
Prof. Dr. Johannes Busmann (polis) • Dr. Jan Heinisch (MHKBG) • Sun Jensch (ZIA)
Begrüßung
10:00 - 10:30
Prof. Dr. Johannes Busmann (polis) • Dr. Jan Heinisch (MHKBG) • Sun Jensch (ZIA)
Uhrzeit
10:00 – 10:30
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

Begrüßung zur polis Convention 2019 durch:

  • Prof. Dr. Johannes Busmann // Geschäftsführer polis Convention GmbH
  • Dr. Jan Heinisch // Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG)
  • Sun Jensch // Geschäftsführerin des Zentraler Immobilien Ausschuss (ZIA)

Stadt, Land, Flucht: Die große »Glokalisierung«
10:45 - 12:00
Eröffnungspanel
Stadt, Land, Flucht: Die große »Glokalisierung«
10:45 - 12:00
Eröffnungspanel
Uhrzeit
10:45 – 12:00
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

Während sich unsere Metropolen weiterhin über steigende Einwohnerzahlen freuen, gewinnen auch die »Speckgürtel« sowie weiter entfernte ländliche Regionen zunehmend an Attraktivität. Getrieben durch demographische, ökonomische sowie technologische Faktoren sind ländliche Regionen längst nicht mehr als defizitär zu betrachten. Das empfinden nicht nur ihre Bewohner, sondern auch Akteure aus Politik und Wirtschaft, die die Relevanz und das Potenzial des ländlichen Raumes längst erkannt haben und seine Entwicklung vorantreiben. Welche Chancen ergeben sich hieraus für Metropolen und Kommunen? Welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen, um den Interessenausgleich zwischen Stadt, Umland und ländlichem Raum zu verbessern? Welche Akteure sind hier maßgeblich gefordert – und wo stehen wir heute? Diesen und vielen weiteren Fragen möchten wir in unserem Eröffnungspanel auf den Grund gehen.

Keynotes

  • Stadt und Land: Gleichwertige Lebensverhältnisse fördern
    Dr. Jan Heinisch // Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung
  • Urbane Impulse für das Umland
    Joachim Siepmann // Niederlassungsleiter NRW, BPD Projektentwicklung
  • Die polyzentrische Region als Zukunftsmodell
    Annette Nothnagel // REGIONALE-Managerin, OWL GmbH

Diskussion

  • Dr. Jan Heinisch // Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung
  • Joachim Siepmann // Niederlassungsleiter NRW, BPD Projektentwicklung
  • Annette Nothnagel // REGIONALE-Managerin, OWL GmbH
  • Martin Altmann // Leiter Entwicklungsmanagement NRW, Drees & Sommer
  • Dr. Max von Bredow // Vorstandsvorsitzender, Quest AG

Moderation: Steffen Uttich // Ehemaliger FAZ-Immobilienmarktredakteur

Fokus Strukturwandel: Transformationsaufgaben im Rheinischen Revier
12:15 - 13:15
Panel
Fokus Strukturwandel: Transformationsaufgaben im Rheinischen Revier
12:15 - 13:15
Panel
Uhrzeit
12:15 – 13:15
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

Mit etwa 55 Milliarden Tonnen galt das Rheinische Revier nicht nur als größte zusammenhängende Braunkohlelagerstätte, sondern war in Charakter und räumlicher Ausdehnung einzigartig für ganz Europa. Im Zuge der Braunkohletätigkeit sowie der anschließenden Rekultivierung haben sich im Rheinischen Revier bereits tiefgreifende räumliche Umstrukturierungsprozesse vollzogen, die zu großen Landschafts- und Raumveränderungen führten. Vor dem Hintergrund des Strukturwandels gewinnt dieser räumliche Transformationsprozess nun zusätzlich an Bedeutung: Die massiven Veränderungen innerhalb des Rheinischen Reviers führen nicht nur zu großen Herausforderungen für die zukünftige Entwicklung. Sie implizieren auch die Möglichkeit einer zukunftsfähigen Neuordnung des Raumes. Im Rahmen eines intensiven Leitbild- und Dialogprozesses in Kooperation mit allen gesellschaftlichen Akteuren hat sich das Rheinische Revier in den vergangenen Jahren auf den Weg gemacht, einen gemeinsamen Zukunftsraum zu gestalten. Wie dieser Zukunftsraum aussieht, welche Ziele die beteiligten Akteure verfolgen und welche Konzepte für ihre Umsetzung notwendig sind, erfahren Sie in diesem Panel.

KEYNOTES

  • Aufbruch in eine Zukunft der Chancen – das Rheinische Revier aus Sicht der Region Aachen als Europas zentraler Innovationsraum
    Prof. Dr. Christiane Vaessen // Geschäftsführerin, Region Aachen Zweckverband
  • Zukunft ist unser Revier
    Ralph Sterck // Geschäftsführer, Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH
  • Dr. Norbert Reinkober // Geschäftsführer, Nahverkehr Rheinland GmbH

Diskussion

  • Prof. Dr. Christiane Vaessen // Geschäftsführerin, Region Aachen Zweckverband
  • Ralph Sterck // Geschäftsführer, Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH
  • Dr. Norbert Reinkober // Geschäftsführer Nahverkehr Rheinland GmbH
  • Prof. Dr.-Ing. Bernhard Hoffschmidt // Direktor am Institut für Solarforschung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
  • Dr. Arne Vorderwülbecke // Referent in der Stabsstelle Strukturwandel Rheinisches Revier im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW

Moderation: Stephanie Utz // Geschäftsführerin, SINNWERKSTADT

Zukunft Innenstadt: Wie wird die City (wieder) attraktiv? (Teil 1)
13:30 - 14:35
Panel
Zukunft Innenstadt: Wie wird die City (wieder) attraktiv? (Teil 1)
13:30 - 14:35
Panel
Uhrzeit
13:30 – 14:35
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

Shopping-Malls am Rande unserer Städte sowie das nicht aufzuhaltende Wachstum des Online-Handels haben maßgeblich dazu beigetragen, dass viele unserer deutschen Innenstädte unter Leerstand und zunehmender »Verödung« leiden. Doch funktionierende Innenstädte charakterisieren sich durch weit mehr als die Summe attraktiver Einzelhandelsangebote: Ansprechende Architektur, Grünflächen, einladende Plätze als Orte des kommunikativen Austausches und des Miteinanders, Sauberkeit und Sicherheit sowie die Abkehr von monofunktionalen Strukturen hin zu multifunktionalen Nutzungen sind mindestens genauso wichtig für urbanes Leben. Wie sieht sie aus, die attraktive Innenstadt von morgen, in der vielfältiges gesellschaftliches Leben wieder möglich ist?

In Teil I widmen wir uns dieser Fragestellung zusammen mit der SIGNA, die an konkreten Beispielen zeigt, wie erfolgreiche Innenstadtentwickung funktioniert. In Teil II (ab 14:50 Uhr) geben unsere Referenten einen Überblick über den Status Quo, gegenwärtige Herausforderungen sowie erste Lösungsansätze.

KEYNOTE

  • Urbane Renaissance – Quartiersentwicklung für die Zukunft
    Tobias Sauerbier // COO der Signa Real Estate Germany
  • Transform Architecture & Urban Planning
    Jan Knikker // Partner, MVRDV

DISKUSSION

  • Tobias Sauerbier // COO der Signa Real Estate Germany
  • Jan Knikker // Partner, MVRDV
  • Manfred Günterberg // Vorstand, Wolfsburg AG
  • Cornelia Zuschke // Beigeordnete für Planen, Bauen und Grundstückswesen

Moderation: Julia Erdmann // Gründerin und Geschäftsführerin von Julia Erdmann Socialtecture (JES)

Zukunft Innenstadt: Wie wird die City (wieder) attraktiv? (Teil 2)
14:50 - 16:00
Panel
Zukunft Innenstadt: Wie wird die City (wieder) attraktiv? (Teil 2)
14:50 - 16:00
Panel
Uhrzeit
14:50 – 16:00
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

Shopping-Malls am Rande unserer Städte sowie das nicht aufzuhaltende Wachstum des Online-Handels haben maßgeblich dazu beigetragen, dass viele unserer deutschen Innenstädte unter Leerstand und zunehmender »Verödung« leiden. Doch funktionierende Innenstädte charakterisieren sich durch weit mehr als die Summe attraktiver Einzelhandelsangebote: Ansprechende Architektur, Grünflächen, einladende Plätze als Orte des kommunikativen Austausches und des Miteinanders, Sauberkeit und Sicherheit sowie die Abkehr von monofunktionalen Strukturen hin zu multifunktionalen Nutzungen sind mindestens genauso wichtig für urbanes Leben. Wie sieht sie aus, die attraktive Innenstadt von morgen, in der vielfältiges gesellschaftliches Leben wieder möglich ist?

In Teil I widmen wir uns dieser Fragestellung zusammen mit der SIGNA, die an einem konkreten Beispiel zeigt, wie erfolgreiche Innenstadtentwickung funktioniert. In Teil II geben unsere Referenten einen Überblick über den Status Quo, gegenwärtige Herausforderungen sowie erste Lösungsansätze.

KEYNOTES

  • Perspektiven für unsere Innenstädte – Die Landesinitiative Zukunft. Innenstadt. Nordrhein-Westfalen.
    Dr. Jan Heinisch // Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Eine gemischte Sicht auf innerstädtische Entwicklungen in Deutschland und den Niederlanden
    Wienke Bodewes // Chairman Holland Property Plaza; ehemaliger Geschäftsführer, AMVEST (NL)
  • Ideenmeisterschaft Bremen: Innenstadtentwicklung neu denken
    Dr. Dirk Kühling // Abteilungsleiter beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Hansestadt Bremen

DISKUSSION

  • Dr. Jan Heinisch // Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Wienke Bodewes // Chairman Holland Property Plaza; ehemaliger Geschäftsführer, AMVEST (NL)
  • Dr. Dirk Kühling // Abteilungsleiter beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Hansestadt Bremen
  • Reiner Nagel // Vorstandsvorsitzender, Bundesstiftung Baukultur
  • Thorsten Schulte // City Executive Berlin, Arcadis Germany GmbH
  • Martin Harter // Vorsitzender des Netzwerk Innenstadt NRW, Stadtbaurat der Stadt Gelsenkirchen
Moderation: Steffen Uttich // Ehemaliger FAZ-Immobilienmarktredakteur

polis Award Get-Together
16:50 - 17:00
polis Award Get-Together
Uhrzeit
16:50 – 17:00
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

polis Award 2019
17:00 - 18:00
Verleihung des polis Award 2019
polis Award 2019
17:00 - 18:00
Verleihung des polis Award 2019
Uhrzeit
17:00 – 18:00
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

Der polis Award für Stadt- und Projektentwicklung würdigt Projekte, die über ihren eigenen Rahmen hinaus einen Beitrag für das öffentliche Wohl einer Stadt erbringen. Er geht davon aus, dass Projektrealisierungen, die aus partnerschaftlichen Haltungen hervorgehen, den komplexen Anforderungen an die Stadt der Zukunft gerechter werden. Er ehrt Mut und Kreativität sich neuen Lösungswegen zu öffnen.

Nun geht der polis Award bereits in die vierte Runde. Die eingereichten innovativen und kreativen Projekte, die einen wichtigen Beitrag zum Wohlergehen unserer Städte leisten wollen, wurden im März von einer hochkarätigen Jury aus Fachexperten die Preisträger nominiert. Fünf Nominierte pro Kategorie wurden im Vorfeld der Preisverleihung veröffentlicht. Wer sich über einen ersten, zweiten oder dritten Preis freuen darf, wird schließlich an diesem Abend bei der Preisverleihung auf der polis Convention 2019 verkündet. Bis dahin heißt es: Geduld bewahren!

Zum polis Award →

polis Award After-Show-Party
18:00 - 22:00
Sponsored by Deutsche Reihenhaus, Bernd Reiter Gruppe, WvM Immobilien, PARETO GmbH
polis Award After-Show-Party
18:00 - 22:00
Sponsored by Deutsche Reihenhaus, Bernd Reiter Gruppe, WvM Immobilien, PARETO GmbH
Uhrzeit
18:00 – 22:00

Themenforum II
Themenforum II
Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft: Mit Beispielen aus Forschung und Praxis
10:30 - 10:45
Speednote // Dr. Jessica Ruscheinsky, Member of the Advisory Board, IREBS Community of Real Estate e.V.
Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft: Mit Beispielen aus Forschung und Praxis
10:30 - 10:45
Uhrzeit
10:30 – 10:45
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Dr. Jessica Ruscheinsky, Member of the Advisory Board, IREBS Community of Real Estate e.V., Geschäftsleitung Projektentwicklung und Bau, 24-Autobahn-Raststätten GmbH, 24 - RE Real Estate GmbH

Digitale Transformation mit disruptiver BIM-Technologie! BIM-fähige Produkt-Konfiguration, intelligente Content-Kreation und Real-Time-Kollaboration
11:00 - 11:15
Speednote // Gregor Müller, Geschäftsführer, BIMsystems GmbH
Digitale Transformation mit disruptiver BIM-Technologie! BIM-fähige Produkt-Konfiguration, intelligente Content-Kreation und Real-Time-Kollaboration
11:00 - 11:15
Uhrzeit
11:00 - 11:15
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Gregor Müller, Geschäftsführer, BIMsystems GmbH

Aus dem Maschinenraum der Projektentwicklung
11:30 - 12:15
Projektpräsentationen // Bernd-Reiter-Gruppe, WvM Immobilien, Deutsche Reihenhaus
Aus dem Maschinenraum der Projektentwicklung
11:30 - 12:15
Projektpräsentationen // Bernd-Reiter-Gruppe, WvM Immobilien, Deutsche Reihenhaus
Uhrzeit
11:30 – 12:15
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Projektpräsentationen

  • Nina Reiter, Geschäftsführerin Bernd Reiter Gruppe
  • Martin Koll, Geschäftsführer WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH Köln
  • Carsten Rutz, Vorstand Deutsche Reihenhaus AG Köln

Wohnungen effizienter vermieten: Digitale Lösungen für Neubau und Bestand
12:30 - 12:45
Speednote // Valentin Meiss, Head of Sales, moovin Immobilien GmbH
Wohnungen effizienter vermieten: Digitale Lösungen für Neubau und Bestand
12:30 - 12:45
Uhrzeit
12:30 – 12:45
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Valentin Meiss, Head of Sales, moovin Immobilien GmbH

Digitalisierung vs. Nutzerbedürfnis
12:55 - 13:10
Speednote // Alexander Schapowal, Head Of Sales, facilioo GmbH
Digitalisierung vs. Nutzerbedürfnis
12:55 - 13:10
Uhrzeit
12:55 – 13:10
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Alexander Schapowal, Head Of Sales, facilioo GmbH

Über Plattformlösungen und smarte Anwendungen ins klimaintelligente Gebäude
13:15 - 13:30
Speednote // Thomas Landgraf, Head of Digitalization, noventic group
Über Plattformlösungen und smarte Anwendungen ins klimaintelligente Gebäude
13:15 - 13:30
Uhrzeit
13:15 – 13:30
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Thomas Landgraf, Head of Digitalization, noventic group

Aktuelle Trends und Themen in der Immobilienfinanzierung
13:40 - 13:55
Speednote // Hans Hübbers, Geschäftsführer, P.A. GmbH
Aktuelle Trends und Themen in der Immobilienfinanzierung
13:40 - 13:55
Uhrzeit
13:40 – 13:55
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Hans Hübbers, Geschäftsführer, P.A. GmbH

Intelligente Konzepte für Ballungsräume: Digitalisierung nutzen, Industriebrachen sanieren, Energieeffizienz erhöhen, Klimaresilienz fördern
14:00 - 14:30
Diskussionsrunde
Intelligente Konzepte für Ballungsräume: Digitalisierung nutzen, Industriebrachen sanieren, Energieeffizienz erhöhen, Klimaresilienz fördern
14:00 - 14:30
Diskussionsrunde
Uhrzeit
14:00 – 14:30
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Expertendiskussion

  • Dr. Karl Noé // Direktor Umwelt, Arcadis
  • Martin Ritterbach // Direktor Immobilien, Arcadis
  • Dr. Christoph Schöpfer // Direktor Wasser, Arcadis
Moderation: Miriam Beul

Wohnwünsche von Morgen: Worauf wir bei der Quartiersentwicklung achten sollten
14:45 - 15:15
Speednote // Bernd Hütter, Geschäftsführer, DORNIEDEN Generalbau GmbH
Wohnwünsche von Morgen: Worauf wir bei der Quartiersentwicklung achten sollten
14:45 - 15:15
Speednote // Bernd Hütter, Geschäftsführer, DORNIEDEN Generalbau GmbH
Uhrzeit
14:45 – 15:15
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Bernd Hütter, Geschäftsführer, DORNIEDEN Generalbau GmbH

Die Torte
15:30 - 17:00
Eine kleine Kaffeegesellschaft
Die Torte
15:30 - 17:00
Eine kleine Kaffeegesellschaft
Uhrzeit
15:30 – 17:00
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Die Torte // Eine kleine Kaffeegesellschaft

Empfänge
Empfänge
Rheinisches Revier
11:00 - 12:00
Empfang // D 06.1
Rheinisches Revier
11:00 - 12:00
Empfang // D 06.1
Uhrzeit
11:00 – 12:00
Ort
Rheinisches Revier (D 06.1)

Empfang

Landeshauptstadt Düsseldorf
12:00 - 13:00
Empfang // B 06.3
Landeshauptstadt Düsseldorf
12:00 - 13:00
Empfang // B 06.3
Uhrzeit
12:00 – 13:00
Ort
Landeshauptstadt Düsseldorf (B 06.3)

Empfang

Stadt Köln
13:00 - 14:00
Empfang // B 04.1
Stadt Köln
13:00 - 14:00
Empfang // B 04.1
Uhrzeit
13:00 – 14:00
Ort
Stadt Köln (B 04.1)

Gemeinsamer Empfang der Stadt Köln und des Region Köln/Bonn e.V.

Begrüßung durch:

  • Henriette Reker // Oberbürgermeisterin der Stadt Köln
  • Dr. Reimar Molitor // Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Region Köln/Bonn e.V.

Nordlounge: Auftaktgespräch und Empfang
14:15 - 14:45
Auftaktgespräch und Empfang // B 03.1
Nordlounge: Auftaktgespräch und Empfang
14:15 - 14:45
Auftaktgespräch und Empfang // B 03.1
Uhrzeit
14:15 – 14:45
Ort
Nordlounge (B 03.1)

Hamburg: Wegweisende Projekte wohnwirtschaftlich und gewerblich am Standort
Oberbaudirektor Franz-Josef Höing

Region Mitteldeutschland: Mitteldeutsches Get-Together
15:00 - 16:00
Empfang // E 04.1
Region Mitteldeutschland: Mitteldeutsches Get-Together
15:00 - 16:00
Empfang // E 04.1
Uhrzeit
15:00 – 16:00
Ort
Region Mitteldeutschland (E 04.1)

Mitteldeutsches Get-Together: Aktuelle Stadtentwicklungsprojekte in Leipzig, Halle (Saale) und Jena

Nordlounge im Dialog
15:30 - 16:00
Empfang // B 03.1
Nordlounge im Dialog
15:30 - 16:00
Empfang // B 03.1
Uhrzeit
15:30 – 16:00
Ort
Nordlounge (B 03.1)

Birgit Detig, Geschäftsführerin Hamburg Invest, im Dialog mit den Standpartnern zum Thema: »Innovationsparks – Urbanes Miteinander zwischen Wirtschaft und Wissenschaft«, anschließend »Schnack mit Snäck«.

Specials
Specials
Bauen in Zeiten des Klimawandels: An Holz führt kein Weg mehr vorbei
11:00 - 12:00
Tischgespräch // PRIMUS developments (A 03.1)
Bauen in Zeiten des Klimawandels: An Holz führt kein Weg mehr vorbei
11:00 - 12:00
Tischgespräch // PRIMUS developments (A 03.1)
Uhrzeit
11:00 – 12:00
Ort
PRIMUS developments (A 03.1)

»Bauen in Zeiten des Klimawandels: An Holz führt kein Weg mehr vorbei«
Tischgespräch zwischen Achim Nagel (Geschäftsführer, PRIMUS developments), Reiner Nagel (Vorstandsvorsitzender, Bundesstiftung Baukultur), Christian Kaufmann (Geschäftsführer, Kaufmann Bausysteme) und Prof. Dr. Annette Hafner (Lehrstuhl füe Ressourceneffizientes Bauen, Ruhr-Universität Bochum) .

Messerundgang Dr. Jan Heinisch (MHKBG.NRW)
12:45 - 13:45
Messerundgang Dr. Jan Heinisch (MHKBG.NRW)
12:45 - 13:45

Messe-Rundgang des Staatssekretärs Dr. Jan Heinisch, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW

Lunch und Kommunikation am BFW-Stand
13:00 - 14:00
Empfang // BFW (C 06.1)
Lunch und Kommunikation am BFW-Stand
13:00 - 14:00
Empfang // BFW (C 06.1)
Uhrzeit
13:00 – 14:00
Ort
BFW (C 06.1)

Sauerland-Baukultur: Neue Strategien für den Tourismus
14:30 - 15:00
Vortrag // Stadt Iserlohn (D 02.2)
Sauerland-Baukultur: Neue Strategien für den Tourismus
14:30 - 15:00
Vortrag // Stadt Iserlohn (D 02.2)
Uhrzeit
14:30 – 15:00
Ort
Stadt Iserlohn (D 02.2)

Sauerland-Baukultur – Neue Strategien für den Tourismus
Klaus Fröhlich // Zukunftsagentur, Stadt Arnsberg

Drees & Sommer: Standtalk
15:15 - 16:00
Standtalk // Drees & Sommer (C 04.4)
Drees & Sommer: Standtalk
15:15 - 16:00
Standtalk // Drees & Sommer (C 04.4)
Uhrzeit
15:15 – 16:00
Ort
Drees & Sommer (C 04.4)

Schätze heben: Wie geht es Düsseldorfs städtischen Immobilien?

Standtalk

  • Thomas Geisel // Oberbürgermeister Stadt Düsseldorf
  • Karsten Eisenmann // Mitglied der Geschäftsleitung Drees & Sommer

Moderation: Miriam Beul // Inhaberin textschwester Immobilienkommunikation GbR

Business Metropole Ruhr: Standtalk
16:00 - 17:00
Standtalk // Business Metropole Ruhr (C 04.2)
Business Metropole Ruhr: Standtalk
16:00 - 17:00
Standtalk // Business Metropole Ruhr (C 04.2)
Uhrzeit
16:00 – 17:00
Ort
Business Metropole Ruhr (C 04.2)

Mittwoch, 15. Mai 2019
Themenforum II

Donnerstag, 16. Mai 2019

Donnerstag, 16. Mai 2019

09:00
09:10
09:20
09:30
09:40
09:50
10:00
10:10
10:20
10:30
10:40
10:50
11:00
11:10
11:20
11:30
11:40
11:50
12:00
12:10
12:20
12:30
12:40
12:50
13:00
13:10
13:20
13:30
13:40
13:50
14:00
14:10
14:20
14:30
14:40
14:50
15:00
15:10
15:20
15:30
15:40
15:50
16:00
16:10
16:20
16:30
16:40
16:50
17:00
Kongress
Kongress
Begrüßung
10:30 - 10:40
Ministerin Ina Scharrenbach, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW
Begrüßung
Uhrzeit
10:30 – 10:40
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

Begrüßung durch Ministerin Ina Scharrenbach, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Projekt Zukunft: Wie sich Arbeitgeber attraktiv machen können für potenzielle Arbeitnehmer
11:00 - 11:45
Panel
Projekt Zukunft: Wie sich Arbeitgeber attraktiv machen können für potenzielle Arbeitnehmer
11:00 - 11:45
Panel
Uhrzeit
11:00 – 11:45
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

Die Immobilienwirtschaft lebt von kreativem und ambitioniertem Nachwuchs, allerdings gestaltet sich die Personalsuche nicht immer gänzlich unproblematisch. Damit der reibungslose Übergang von der Hochschule zum Unternehmen gelingt, ist der konstruktive Austausch zwischen Hochschule und Privatwirtschaft eine notwendige Bedingung.

Unsere Diskutanten gehen der Frage nach, wie die Hochschulen ihre Studenten für den Arbeitsmarkt vorbereiten können und an welchem Punkt Unternehmen die High Potentials von Morgen abholen müssen. Doch auch über den Berufseinstieg hinaus stehen Fragen der Personalqualifizierung und -führung auf dem Programm. In diesem Panel erfahren Sie, wie die berufliche Entwicklung sowohl aus Sicht der Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer in der Immobilienbranche erfolgreich gelingen kann.

Impuls

  • Projekt Zukunft - Wie sich Arbeitgeber für potenzielle Arbeitnehmer attraktiv machen können
    Prof. Dr. Tobias Keller // Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management und Personalentwicklung an der EBZ Business School – University of Applied Sciences

Diskussion

  • Prof. Dr. Tobias Keller // Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management und Personalentwicklung an der EBZ Business School – University of Applied Sciences
  • Prof. Dr. Guido Spars // Professor Fakultät Architektur mit dem Lehr- und Forschungsgebiet Ökonomie des Planens und Bauens, Prodekan für Forschung an der Fakultät V »Architektur und Bauingenieurswesen«, Bergischen Universität Wuppertal
  • Stefan Dahlmanns // Niederlassungsleiter NRW, Instone
  • Dennis Hesselbrock // Stellv. Leiter Menschen & Teams, List AG
Moderation: Prof. Dipl.-Ing. Architekt Andreas M. Krys // Geschäftsführer von agn bka GmbH und Prof. für Architektur & Projektentwicklung an der EBZ Business School Bochum

Deutschlands Metropolregionen: Wirtschaftsmotoren der Zukunft
13:50 - 14:55
Panel
Deutschlands Metropolregionen: Wirtschaftsmotoren der Zukunft
13:50 - 14:55
Panel
Uhrzeit
13:50 – 14:55
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

Deutschlands Metropolregionen gelten als Wachstums- und Innovationsmotoren. Sie arbeiten an einer nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Regionalentwicklung und nutzen dazu Instrumente der Raumplanung sowie der Wirtschafts- und Innovationsförderung. Darüber hinaus gehört auch der Ausbau von Verkehrs- und sonstiger Infrastruktur zur Aufgabe von Metropolregionen, die so die entsprechenden Regionen nicht nur mit Europa, sondern mit der gesamten Welt vernetzen.

Auf unserer diesjährigen polis Convention geben drei Metropolregionen Einblick in ihre Herausforderungen und Aufgaben und bieten Ihnen einen exemplarischen Querschnitt durch Deutschland.

KEYNOTES

  • Metropolregion Rheinland – gemeinsam an die Spitze Europas
    Kirstin Jahn // Geschäftsführerin, Metropolregion Rheinland
  • Mythos und Wirklichkeit – Differenzierte Sichtweisen auf FrankfurtRheinMain
    Jan Fiedler // Leiter Branchen- und Marktanalyse, FrankfurtRheinMain GmbH – International Marketing of the Region
  • Metropolregion München – Herausforderung Wachstum.
    Wolfgang Wittmann // Geschäftsführer, Metropolregion München

DISKUSSION

  • Kirsten Jahn // Geschäftsführerin, Metropolregion Rheinland
  • Jan Fiedler // Leiter Branchen- und Marktanalyse, FrankfurtRheinMain GmbH – International Marketing of the Region
  • Wolfgang Wittmann // Geschäftsführer, Metropolregion München
  • Dorothee Dubrau // Bürgermeisterin und Beigeordnete für Stadtentwicklung und Bau, Stadt Leipzig
Moderation: Petra Höfels // Marketing + Kommunikation, SSN Development GmbH & Co. KG

Die wertvolle und bezahlbare Stadt: Die »soziale Frage« des 21. Jahrhunderts
15:00 - 16:15
Panel
Die wertvolle und bezahlbare Stadt: Die »soziale Frage« des 21. Jahrhunderts
15:00 - 16:15
Panel
Uhrzeit
15:00 – 16:15
Ort
Hauptbühne (F 06.1)

Die Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum gilt als die »soziale Frage« des 21. Jahrhunderts. Sofern wir urbane Räume weiterhin als Orte des gesellschaftlichen Miteinanders und des kommunikativen Austausches betrachten, ist es unsere primäre Aufgabe, Städte so zu gestalten, dass sie bezahlbar für alle sind. Denn: Nur so kann gewährleistet werden, dass Stadt und Stadtleben auch als wertvoll in dem Sinne angesehen werden, als dass urbane Räume jedem die Möglichkeit bieten, sich als Teil eines funktionierenden Ganzen zu fühlen. Quo vadis, Deutschland? Dieser spannenden Fragestellung gehen wir in unserer Abschlussdiskussion auf den Grund.

Impulse

  • Neue Wege für die deutschen Metropolen: Warum Bezahlbarkeit, Attraktivität und Nachhaltigkeit keine Widersprüche sein müssen
    Reinhold Knodel // Inhaber und Vorstand der PANDION AG / Vorsitzender des Arbeitskreis Projektentwicklung des Zentraler Immobilienausschuss e.V. (ZIA)
  • Verändern oder verändert werden: Treiber und notwendige Entwicklungen im Bauwesen
    Christoph Gröner // Geschäftsführer, CG Gruppe

DISKUSSION

  • Reinhold Knodel // Inhaber und Vorstand der PANDION AG / Vorsitzender des Arbeitskreis Projektentwicklung des Zentraler Immobilienausschuss e.V. (ZIA)
  • Christoph Gröner // Geschäftsführer, CG Gruppe
  • Diana Kinnert // Unternehmerin, Beraterin, Publizistin, CDU-Politikerin
  • Anne Katrin Bohle // Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
  • Carl Smeets // Niederlassungsleiter NRW, BPD Immobilienentwicklung
Moderation: Andreas Grosz // Gründer und Leiter KAP-Forum für Architektur und Stadtentwicklung

Themenforum II
Themenforum II
Bundesstiftung Baukultur: Handbuch-Vorstellung
10:15 - 10:35
Bundesstiftung Baukultur: Handbuch-Vorstellung
10:15 - 10:35
Uhrzeit
10:15 – 10:35
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Die Transformation unserer Städte als Kommunikationsaufgabe: Zum Beispiel Köln
10:40 - 11:00
Speednote // Helmut M. Bien, Geschäftführer, WestermannKulturprojekte
Die Transformation unserer Städte als Kommunikationsaufgabe: Zum Beispiel Köln
10:40 - 11:00
Speednote // Helmut M. Bien, Geschäftführer, WestermannKulturprojekte
Uhrzeit
10:40 - 11:00
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Helmut M. Bien, Geschäftführer, WestermannKulturprojekte

Quartiersentwicklung neu gedacht: Aktuelle Trends und Herausforderungen
11:05 - 11:15
Speednote // Andreas Gräf, COO, Instone Real Estate Group AG
Quartiersentwicklung neu gedacht: Aktuelle Trends und Herausforderungen
Uhrzeit
11:05 – 11:15
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Andreas Gräf, COO, Instone Real Estate Group AG

Digitale Immobilienvermittlung: Mehr als nur Effizienzsteigerung
11:20 - 11:35
Speednote // Martin Staudacher, Geschäftsführer, Wohnungshelden GmbH
Digitale Immobilienvermittlung: Mehr als nur Effizienzsteigerung
11:20 - 11:35
Uhrzeit
11:20 – 11:35
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Martin Staudacher, Geschäftsführer, Wohnungshelden GmbH

Standortanalyse als Basis strategischer Entscheidungen
11:40 - 11:55
Speednote // Henner Lüttich, Geschäftsführer, Contor GmbH
Standortanalyse als Basis strategischer Entscheidungen
11:40 - 11:55
Uhrzeit
11:40 – 11:55
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Henner Lüttich, Geschäftsführer, Contor GmbH

Quartiersentwicklung für Senioren nach den Pflegestärkungsgesetzen
12:00 - 12:30
Vortrag // Torsten Rieckmann, Geschäfstführer, SENECTUS GMBH
Quartiersentwicklung für Senioren nach den Pflegestärkungsgesetzen
12:00 - 12:30
Vortrag // Torsten Rieckmann, Geschäfstführer, SENECTUS GMBH
Uhrzeit
12:00 – 12:30
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Vortrag // Torsten Rieckmann, Geschäfstführer, SENECTUS GMBH

Der Standort von morgen: Die Herausforderung der Projektentwicklung
12:35 - 12:50
Speednote // Prof. Dipl.-Ing. Architekt Andreas Krys, Professur für Architektur und Projektentwicklung, EBZ Business School GmbH
Der Standort von morgen: Die Herausforderung der Projektentwicklung
12:35 - 12:50
Uhrzeit
12:35 – 12:50
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Prof. Dipl.-Ing. Architekt Andreas Krys, Professur für Architektur und Projektentwicklung, EBZ Business School GmbH

Die Entwicklung zukunftsfähiger Wohnquartiere
12:55 - 13:25
Speednote // Prof. Guido Spars, Ökonomie des Planens und Bauens, Bergischen Universität Wuppertal
Die Entwicklung zukunftsfähiger Wohnquartiere
12:55 - 13:25
Speednote // Prof. Guido Spars, Ökonomie des Planens und Bauens, Bergischen Universität Wuppertal
Uhrzeit
12:55 – 13:25
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Prof. Guido Spars, Professor Fakultät Architektur mit dem Lehr- und Forschungsgebiet Ökonomie des Planens und Bauens, Prodekan für Forschung an der Fakultät 5: Architektur und Bauingenieurswesen, Bergischen Universität Wuppertal

PlanRadar: Digitale Dokumentation und Kommunikation in Immobilienprojekten
13:30 - 13:45
Speednote // Thomas Szabo, Autor, PlanRadar GmbH
PlanRadar: Digitale Dokumentation und Kommunikation in Immobilienprojekten
13:30 - 13:45
Uhrzeit
13:30 – 13:45
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Thomas Szabo, Autor, PlanRadar GmbH

Mehr Zeit fürs Projekt, durch zeitgemäßes Kostenmanagement
13:50 - 14:05
Speednote // Benjamin Günther, Geschäftsführer und Mitgründer, Alasco GmbH
Mehr Zeit fürs Projekt, durch zeitgemäßes Kostenmanagement
13:50 - 14:05
Uhrzeit
13:50 – 14:05
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Benjamin Günther, Geschäftsführer und Mitgründer, Alasco GmbH

The Path To Digitize Real Estate
14:10 - 14:25
Speednote // Mervan Miran, Geschäftsführer Bots4You
The Path To Digitize Real Estate
14:10 - 14:25
Uhrzeit
14:10 – 14:25
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Mervan Miran, Geschäftsführer Bots4You

Unternehmensgruppe Moses Mendelssohn Stiftung // SMARTments: Geförderte und frei finanzierte Studentenwohnheime in NRW
14:30 - 14:45
Speednote // Gerrit Ernst, Geschäftsführer, Nord Project
Unternehmensgruppe Moses Mendelssohn Stiftung // SMARTments: Geförderte und frei finanzierte Studentenwohnheime in NRW
14:30 - 14:45
Uhrzeit
14:30 – 14:45
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednote // Gerrit Ernst, Geschäftsführer, Nord Project

Just Architecture: Positionen neuberufener BDA-Mitglieder auf der polis Convention 2019
14:45 - 15:00
Speednotes // Christian Pohl • Andreas Schüring • Jan Hertel • Sarah Escher
Just Architecture: Positionen neuberufener BDA-Mitglieder auf der polis Convention 2019
14:45 - 15:00
Uhrzeit
14:45 – 15:00
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Speednotes

  • Christian Pohl
  • Andreas Schüring
  • Jan Hertel
  • Sarah Escher
Moderation: Gert Lorber

Die Torte 2
15:00 - 16:00
Eine kleine Kaffeegesellschaft
Die Torte 2
15:00 - 16:00
Eine kleine Kaffeegesellschaft
Uhrzeit
15:00 – 16:00
Ort
Forum 2 (B 08.1)

Die Torte // Eine kleine Kaffeegesellschaft

Empfänge
Empfänge
Donnerstag, 16. Mai 2019
Themenforum II