Tag: Stadtentwicklung

Mit dem neuen Jahr beginnen wir den Ausblick auf die polis Convention 2022. Denn so präsent die Bilder der rundum gelungenen Rückkehr in die Alten Schmiedehallen des Areal Böhler in Düsseldorf 2021 bei allen Beteiligten noch sind, so bemerkbar macht sich schon die nächste Ausgabe der Messe. Am 27. und 28. April findet die polis Convention dieses Jahr statt, wieder in hybrider Form vor Ort und auf der eigenen digitalen Plattform, und erfreulicherweise ein weiteres Mal unter der Schirmherrschaft von Ina Scharrenbach in ihrer Rolle als Bauministerin des Landes NRW. Auch die Partnerschaften mit dem Zentralen Immobilien Ausschluss ZIA und der Bundesstiftung Baukultur setzen wir fort. Bei den Ausstellern finden sich ebenfalls feste Größen der polis Convention: Aus der Riege der Kommunen und Länder etwa die Städte Düsseldorf und Köln mit ihren jeweiligen Partnerausstellern, das Land Bremen oder die Region Mitteldeutschland. Aurelis, Bauwens und Drees & Sommer führen die Liste der ausstellenden Entwickler an, die der Messe seit Langem die Treue halten. Zu der beachtlichen Zahl an „Stammausstellern“ gesellen sich aber auch dieses Jahr wieder neue Namen: Euroboden wird 2022 zum ersten Mal auf der polis Convention vertreten sein, ebenso wie Dennree und die Wirtschaftsförderung Duisburg Business & Innovation DBI. Und schließlich im diversen Portfolio nicht zu vergessen: die Architektur- und Planungsbüros sowie die ambitionierten Start-ups aus der PropTech-Szene.

Die Messeplanungen laufen also auf Hochtouren, bei uns wie bei den Ausstellern, und auch die Bewerber für den diesjährigen polis Award dürften gerade an ihren Einreichungen feilen. Noch bis zum 21. März läuft die Bewerbungsfrist für die Auszeichnung, die mittlerweile bundesweit als DER Preis für die Bürgerstadt gilt, wie Reiner Nagel es im vergangenen Jahr ausdrückte. Unter den sieben Kategorien findet sich 2022 eine neue: Für den Award „Ökologische Wirklichkeit“ qualifizieren sich Projekte, die etwa dem Prinzip des zirkulären Bauens und dem Cradle-to-Cradle-Ansatz folgen, die auf einer nachhaltigen Wertschöpfungskette aufbauen oder Urban Mining möglich machen. Verliehen wird der polis Award zum feierlichen Abschluss des ersten Messetages, also am 27. April.

      

Tatsächlich ist es schon wieder so weit: Der polis Award geht bereits in seine vierte Runde. Noch bis zum 28. Februar können Sie sich ganz bequem online für den polis Award 2019 bewerben, der wie gewohnt im Rahmen des 1. Messetages auf der polis Convention in Düsseldorf, am 15. Mai verliehen wird. Die Anmeldung ist kostenlos und mit jeder Einreichung warten Freitickets für die polis Convention. Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder über zahlreiche innovative und zukunftsweisende Projekte! Mit der Kategorie „kommunikative Stadtentwicklung“ gibt es in diesem Jahr eine ganz besondere Neuerung. Denn nicht nur das „Gebaute“ trägt zur nachhaltigen Entwicklung unserer Umwelt bei, sondern auch der Prozess dorthin, in dem viele unterschiedliche Akteure berücksichtigt werden müssen. Auch freuen wir uns über ein paar neue Gesichter in unserer polis Award Jury. Wir sind uns sicher, dass unsere Experten spannende Diskussionen bei der Bewertung der eingereichten Projekte führen werden.