Partner der polis Convention 2024

caret-down caret-up caret-left caret-right

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung (MHKBD) ist in den Bereichen Bauen, Wohnungsbau, Wohnungs- und Siedlungsentwicklung, Stadtentwicklung und Denkmalpflege sowie Kommunales tätig. Diese Themen bieten vielfältige Möglichkeiten, lebenswerte Heimat vor Ort zu entwickeln. Heimat ist die Klammer, die alle Themenbereiche miteinander verknüpft. Zudem arbeitet das Ministerium für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Die Bundesstiftung Baukultur tritt für die Bedeutung der Baukultur ein, die wesentlich zur Lebensqualität in den Städten und auf dem Land beiträgt. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die gebaute Umwelt zu einem gemeinschaftlichen Anliegen zu machen, und tritt daher als Interessenvertreterin für hochwertige Prozessqualität, Bauplanung und -umsetzung auf. Mit der Unterstützung des polis Awards setzt sich die Bundesstiftung für die Würdigung und Vermittlung guter Leistungen im Bereich von Stadt- und Immobilienentwicklung ein.

Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss ist die ordnungs- und wirtschaftspolitische Interessenvertretung der gesamten Immobilienwirtschaft. Er fördert und begleitet geeignete Maßnahmen zum Erhalt und zur Verbesserung des wirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und politischen Umfelds der Immobilienwirtschaft. Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfältigkeit eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung zu geben, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht.

Exklusivpartner

BPD will als integraler Projekt- und Gebietsentwickler im Veränderungsprozess städtebaulicher Strukturen mit der Schaffung von lebendigen Räumen einen Beitrag zu integrierten, zukunftsfähigen Wohn- und Lebensumfeldern leisten. Wir stehen für Wohnviertel und Stadtteile, in denen sich die Bewohner und Besucher willkommen fühlen. Wir von BPD glauben, dass wir mit unseren Projekt- und Gebietsentwicklungen für unsere Kunden, Städte, Gemeinden, für die Gesellschaft sowie für die Umwelt einen langfristig wirkenden Mehrwert schaffen können.

Drees & Sommer ist der innovative Partner für Beraten, Planen, Bauen und Betreiben. Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen begleitet Drees & Sommer private und öffentliche Bauherren sowie Investoren seit über 50 Jahren in allen Fragen rund um Immobilien und Infrastruktur – analog und digital.

Die Duisburg Business & Innovation GmbH (DBI) ist die neue Wirtschaftsentwicklerin für Duisburg. Gemeinsam mit der Stadt ist ihr Ziel, mehr Arbeitsplätze zu schaffen, ein besseres Image und eine größere internationale Wahrnehmbarkeit zu produzieren, um somit die Lebensqualität jedes einzelnen Bürgers und jeder einzelnen Bürgerin Duisburgs zu verbessern.

Seit mehr als 200 Jahren unterstützt JLL, ein weltweit führendes Gewerbeimmobilien- und Investmentmanagementunternehmen, seine Kunden beim Kauf, Bau, der Nutzung, Verwaltung und Investition in eine Vielzahl von Gewerbe-, Industrie-, Hotel-, Wohn- und Einzelhandelsimmobilien.

Mit zahlreichen Projekten in über 20 Städten zählt die Landmarken AG zu den renommiertesten Projektentwicklern. Sie realisiert moderne und gesunde Arbeitswelten, Hochschulentwicklungen, denkmalgeschützte Gebäude, Labor- und Bildungsimmobilien, heterogene Quartiere, bezahlbaren Wohnraum, Studierendenwohnen, Hotels, Handelsimmobilien und Mixed-Use-Konzepte. Die Landmarken AG will Menschen inspirieren und begeistern, indem sie lebendige und identitätsstiftende Orte entwickelt, die Städte attraktiver, lebenswerter und zukunftsfähig machen.

Seit über 100 Jahren hat der Regionalverband Ruhr einen gesetzlichen Auftrag: die Gestaltung der Metropole Ruhr. Damit vertritt er die Interessen von 11 kreisfreien Städten, 4 Kreisen und 5,1 Millionen Menschen im größten Ballungsraum Deutschlands.
Als Netzwerker, Koordinator, Impulsgeber und Projektträger sichert der RVR nachhaltig Freiraum und Grüne Infrastruktur, entwickelt neue Mobilitätskonzepte, gestaltet und profiliert die Region als Tourismus-, Kultur-, Bildungs- und Wirtschaftsstandort.

Ten Brinke zählt zu den führenden Projektentwicklungs- und Bauunternehmen mit Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Portugal und Griechenland. Zum Leistungsspektrum zählen die bauliche Realisierung, Grundstücksakquisition, Bebauungs- und Nutzungskonzepte, Finanzierung, Planung, Ausführung als Generalunternehmer/-übernehmer, Verkauf, Vermietung sowie das Asset Management.

Als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit ist Westfalia Spielgeräte der einzige Spielgerätehersteller, der seine Produkte mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ auszeichnen darf. Als Hersteller von Spielgeräten und Freiraummöbeln sieht Westfalia in jedem Ort der Zusammenkunft eine Investition in die Gemeinschaft, welche den sozialen Zusammenhalt stärkt und eine nachhaltige Zukunft fördert.

Kongresspartner

Karl der Große und das UNESCO-Welterbe Aachener Dom treffen exzellente Wissenschaft: In Aachen ist Geschichte erlebbar – und wird Zukunft geschrieben. Hier arbeiten Ingenieurwissenschaften, Start Ups und Unternehmen gemeinsam an wegweisenden Lösungen. Die entspannte Nachbarschaft zu Belgien und den Niederlanden liefert dazu das perfekte Umfeld. Sie macht Aachen zum europäischen Mikrokosmos. Mit mehr als 250.000 Einwohner*innen aus 160 Nationen, weltoffenen jungen Menschen, großstädtischen Angeboten und angenehm kurzen Wegen. Man sieht sich!

Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotential. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine „Manage to Core"-Anlagestrategie in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen, Rechenzentren.

C.F. Møller Architects ist eines der führenden Architekturbüros Skandinaviens, mit einem Jahrhundert preisgekrönter Arbeit in den nordischen Ländern und weltweit.
Jeden Tag schaffen wir architektonische Qualität basierend auf Innovation, Erfahrung und nordischen Werten. Dies sichert nachhaltige und ästhetische Lösungen mit bleibendem Wert für Kunden, Nutzer und die Gesellschaft.

Mit über 2.500 Mitgliedsorganisationen ist die DGNB Europas größtes Netzwerk für nachhaltiges Bauen. Ziel des unabhängigen Non-Profit-Vereins ist es, Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft zu fördern. Das weltweit anerkannte Zertifizierungssystem der DGNB dient als Planungs- und Optimierungstool zur Bewertung nachhaltiger Gebäude und Quartiere. Über die Angebote der DGNB Akademie wurden bereits mehr als 10.000 Personen in 64 Ländern zu Experten für nachhaltiges Bauen qualifiziert.

ehret+klein ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das zwei Disziplinen verbindet: Für Kunden steuert, revitalisiert und optimiert es Einzelobjekte und Immobilienportfolios. Für Investoren kreiert, plant, baut und vermarktet es Immobilien und Quartiere. Für das bundesweit tätige Unternehmen mit Sitz in Starnberg arbeitet ein Team von 75 Ingenieuren, Kaufleuten, Projektentwicklern und Spezialisten. Zu den anspruchsvollen Kunden gehören verschiedene europäische Family Offices und institutionelle Investoren.

Instone Real Estate ist ein Tochterunternehmen der börsennotierten Instone Group und somit einer der führenden Wohnentwickler Deutschlands. Seit 1991 entwickeln wir bundesweit zukunftsfähige und nachhaltige Stadtquartiere mit Miet- und Eigentumswohnungen – für ein langfristig gutes Leben in den Metropolregionen Deutschlands. Durch partnerschaftliche Zusammenarbeit und einen offenen Dialog setzen wir zukunftsweisende Ideen um, die den vielfältigen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden.

Hi, wir sind Kitarino! Wir begleiten Kinder auf dem Weg zu einer starken Persönlichkeit. In unseren Wohlfühlräumen betreuen wir in 11 Kitas mit 298 Mitarbeitenden 921 Kinder. Unser Ziel bis 2029 ist es deutschlandweit 80 Kitas zu betreiben. Wir legen großen Wert auf hohe pädagogische Standards, eine zeitgemäße Führungskultur, Digitalisierung & eine Unternehmenskultur, in der Lernen und persönliches Wachstum aller im Mittelpunkt stehen. Denn jede Kita ist für uns ein Herzensprojekt.

KRESINGS entwirft innovative Lösungen für architektonisch nachhaltige Adressen. Das Team um Kilian Kresing und Christian Kawe entwickelt intelligentes Low-Tech- und Smart-Energy-Design städtebauliche Konzepte.
Ziel ist es, Architektur neu zu denken, ökologische Ziele mit ästhetischen Ansprüchen zu verbinden und zukünftige Räume in Gebäuden aus vergangenen Jahrzehnten zu planen.

wow tomorrow verbindet New Work Beratung mit Architektur. Für bessere Formen der Zusammenarbeit in deinem Unternehmen. Digital, hybrid und analog.
wow tomorrow unterstützt Unternehmen auf ihrem Weg in die Zukunft der Arbeit, indem wir uns mit den zwei elementaren Fragen “Wie arbeiten wir in Zukunft zusammen?” und “Wo arbeiten wir in Zukunft?” beschäftigen. Die Beratung hybrider Zusammenarbeit und Entwicklung passender Kommunikationsstrategien wird ergänzt durch die Entwicklung und Umsetzung von Raumkonzepten für gute Büros.

Themenforum II

Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen ist die berufsständische Vertretung der Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner in NRW. Ihren Mitgliedern bietet sie ein umfassendes Service und Beratungsangebot. Unter www.aknw.de finden Sie Informationen über uns sowie Kontaktadressen und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner. Die Architektenkammer NRW ist mit derzeit über 32.000 Mitgliedern die größte der 16 Länder-Architektenkammern in Deutschland.

De Zwarte Hond ist ein Planungsbüro für Architektur, Stadtplanung und Strategie mit Niederlassungen in Groningen, Rotterdam und Köln. Wir vereinen gesellschaftliches Engagement und Fachkompetenz und entwickeln damit zum Kontext passende und auf die Wünsche der Nutzer und die Visionen unserer Auftraggeber abgestimmte hochwertige Projekte.

Die DORNIEDEN Gruppe realisiert mit ihren Bauträgermarken DORNIEDEN Generalbau und VISTA Reihenhaus bundesweit die ganze Bandbreite des Wohnens. Als Projektentwickler planen wir gemeinsam mit Städten und Gemeinden zukunftsorientierte und nachhaltige Quartiere. Bestandshaltern und Investoren bieten wir das gleiche Leistungsspektrum von der Entwicklung bis zur Bauausführung als Generalübernehmer an. Nachhaltiger und bezahlbarer Wohnraum ist für uns, die sich auch im Segment des geförderten und preisgedämpften Wohnungsbaus etabliert haben, kein Widerspruch.

Das „Rheinische Revier“, zu dem die Kreise Düren, Euskirchen, Heinsberg, der Rhein-Erft-Kreis und der Rhein-Kreis Neuss, die Städteregion Aachen und die Stadt Mönchengladbach gehören, ist durch die Gewinnung, Verstromung und Veredlung der Braunkohle geprägt.
Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier entwickelt Leitbilder, Innovationsstrategien und Handlungskonzepte und unterstützt den Strukturwandel durch Initiierung und Durchführung von Projekten.

Die Südwestfalen Agentur GmbH bündelt die Kräfte von Politik und Wirtschaft in der Region. Sie ist Netzwerkzentrale für die Bereiche Regionale Entwicklung und Regionalmarketing. Die Agentur betreut die Umsetzung mehrerer Förderprogramme. Gemeinsam mit Kommunen, Organisationen und vielen Partnern entstehen so, etwa in der REGIONALE 2025, innovative Projekte für Herausforderungen des ländlichen Raums. Im Regionalmarketing profiliert sie die wirtschaftsstarke Region bei Nachwuchs- und Fachkräften.

Werk.Stadt

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ist eine staatlich anerkannte Kunsthochschule in freier Trägerschaft mit Standorten in Alfter und Mannheim. Die Hochschule vereint Studiengänge aus Architektur, Bildender Kunst, Schauspiel, Eurythmie, künstlerischen Therapien, Pädagogik, Philosophie und Wirtschaft. Kern des Konzepts ist die Begegnung von Kunst und Wissenschaft. Das Angebot des Fachbereichs Architektur bietet die Chance des Dialogs und der gegenseitigen Inspiration der unterschiedlichen Fachrichtungen in interdisziplinären Projekten.

CITY DECKS® hat es sich zur Aufgabe gemacht, öffentliche Räume durch ihre einzigartigen Stadtmöbel lebenswerter und nachhaltiger zu gestalten. Ihre Mission ist es, karge Platzlandschaften oder laute Straßen im Handumdrehen zu lebendigen Orten zu verwandeln – so werden z.B. aus Parkplatzflächen grüne Oasen. Dabei verstehen sie den öffentlichen Raum stets als Wohnzimmer.

Das zukunftsweisende Schweizer Familienunternehmen Création Baumann entwirft, produziert und vertreibt seit mehr als 135 Jahren innovative textile Lösungen. Herausforderungen in der Architektur und Innenraumgestaltung, eine tiefe Leidenschaft für Design und Raumgestaltung sowie die hohe technologische Kompetenz sind zentral für unsere Entwicklung textiler Lösungen.

creative.nrw vernetzt und stärkt die Kreativwirtschaft in NRW im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie. Wir fördern die Entfaltung von Potenzialen mit vielfältigen Angeboten und Initiativen. In NRW glauben wir an die Kraft der Kreativität und die Innovationskraft der Akteur:innen. Mit starken Partner:innen intensivieren wir Impulse für Innovation und Wachstum, verbessern Rahmenbedingungen und fördern die nachhaltige Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Unsere Arbeit betrifft Schnittstellen zur digitalen Wirtschaft, Tourismus, Gesundheitswirtschaft sowie zu Themen wie Klimaschutz und neuen Technologien. Als Ansprechpartner:innen stehen wir für Kreative und alle, die mit ihnen zusammenarbeiten möchten, bereit.

De Zwarte Hond ist ein Planungsbüro für Architektur, Stadtplanung und Strategie mit Niederlassungen in Groningen, Rotterdam und Köln. Wir vereinen gesellschaftliches Engagement und Fachkompetenz und entwickeln damit zum Kontext passende und auf die Wünsche der Nutzer und die Visionen unserer Auftraggeber abgestimmte hochwertige Projekte.

Framery ist Pionier und weltweit führender Hersteller von schallisolierten Raum-inRaum Kabinen zur Lösung von Geräusch- und Datenschutzproblemen in Großraumbüros. Unsere Produkte sorgen für mehr Mitarbeiterzufriedenheit und Produktivität in weltweit führenden Unternehmen wie Tesla, Puma und Microsoft. Gegründet in 2010 - rund 400 Mitarbeiter in 15 Ländern - Hauptsitz in Tampere, Finnland

graadwies ist ein 2017 gegründetes Architektur- und Planungsbüro aus Kiel, das Projekte mit sozialem, ökologischem, kulturellem Mehrwert plant, entwickelt und steuert. Das interdisziplinäre Team setzt sich mit Kreislaufwirtschaft und zirkulärem Bauen auseinander und bringt Expertise im Holzbau sowie in Projektentwicklung und -steuerung mit. In Kooperation mit Polycare agiert graadwies als Generalplaner für einen Neubau auf dem Areal Böhler, der neue Konzepte für zukünftiges Arbeiten, Leben und Wohnen entwickelt.

inno2grid versteht sich als systemisch denkende Beratungs- und Projektgesellschaft für eine zukunftsfähige Quartiers-, Stadt- und Regionalentwicklung von morgen – CO2 neutral, lebenswert und inklusiv. inno2grid verfügt in den Bereichen Mobilität und Energie sowie an den zentralen Schnittstellen zu den Sektoren Ver- und Entsorgung, Logistik, Gewerbe und Wohnen über die notwendige digitale und infrastrukturelle Umsetzungskompetenz sowie über ein umfangreiches Partnernetzwerk.

Als Smart Building Solutioneer verbindet die Kieback&Peter GmbH & Co. KG intelligente Gebäudetechnik, datenbasierte Services und vielfache Synergieeffekte zu nachhaltigen Lösungen. Das 1927 in Berlin gegründete Familienunternehmen mit rund 1.500 Beschäftigten und 50 Standorten weltweit sichert und erweitert damit den Wert von Gebäuden sowie Geschäftsmodellen. Im Ergebnis entsteht so ein Zugewinn von vielfachem Klima- und Gesundheitsschutz, Sicherheit und gesellschaftlicher Teilhabe. Kieback&Peter begleitet nationale und internationale Projekte wie beispielsweise den Cube in Berlin, den Flughafen Charles de Gaulle in Paris sowie das Mercedes-Benz-Motorenwerk in Peking.

Wir sind ein Zusammenschluss diverser Initiativen, Vereine und Einzelpersonen und streben danach, das Leben in unserer Stadt vielfältiger und lebenswerter zu gestalten! In vier angrenzenden, ehemals leerstehenden Ladenlokalen in der Mefferdatisstraße 14–18 haben wir ein soziokulturelles Zentrum aufgebaut, wo die sozial-ökologische Transformation unserer Stadt diskutiert, gestaltet und erlebt werden kann. Wir setzen uns für die Umsetzung der 17 SDG der Vereinten Nationen ein. Die meffi.s sind ein Projekt zur Entwicklung gesellschaftlich relevanter Themen und zum Pioniergeist in unserer Stadt. Wir sind Teil eines großen Ökosystems mit vielen Ideen und Möglichkeiten, und wir lernen im ständigen Entwicklungsprozess.

Polycare treibt den Wandel zur Kreislaufwirtschaft im Hochbau mit innovativen Technologien seit 14 Jahren voran. Die SEMBLA® Mauerwerkstechnologie ist das erste wiederverwendbare Mauerwerksystem in Massivbauweise und bietet eine flexible Lösung für zukünftiges Bauen ohne ökologische und ökonomische Kompromisse. Zementfrei und aus Sekundärrohstoffen hergestellt, ist SEMBLA für die Wiederverwendung konzipiert. Die intelligente Planungslösung lässt sich nahtlos in BIM-Prozesse integrieren, was die Planung und Wiederverwendung erleichtert.

KI-basiert und in Echtzeit bietet die syte-Plattform für Makler, Projektentwickler, Planer und Behörden alle Potenziale und Daten zum Objekt – von der Grundstückssuche über Baupotenziale, Projektkalkulationen bis hin zu Energie- und Photovoltaikpotenzialen.

Rethink*Rotor vereint die Kreativität des OX2teams mit der Fachkompetenz des Architektur-Fachbereichs, um den Wandel in Energie und Bauwirtschaft voranzutreiben. Ziel ist eine zirkuläre Wirtschaft. Expert:innen aus Architektur, Städtebau, Umwelttechnik, Materialwissenschaften, Kommunikation und Grafikdesign arbeiten zusammen, um innovative Lösungen für den Einsatz von Rotorblättern im Bauwesen zu entwickeln. Anstatt sie aufwendig zu recyceln, sollen sie als Bauelemente verwendet werden, was den Rohstoffbedarf senkt und die Bauindustrie optimiert. Repurpose ermöglicht es, Verbundwerkstoffe und Know-how für eine breitere Kreislaufwirtschaft zu nutzen.

Das Urban Land Institute (ULI) ist eine weltweite, mitgliedergeführte Forschungs- und Bildungsorganisation mit über 45.000 Mitgliedern. Themen der Immobilienwirtschaft und Fragen zur nachhaltigen Entwicklung und Nutzung von Städten stehen im Fokus des multidisziplinären Forums, an dem auch die Öffentliche Hand teilnimmt. Hier findet Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch statt, mit dem Ziel, die Lebensqualität in den Städten und Kommunen stetig weiter zu verbessern.

Urbatur gestaltet Raum, gibt Heimat für Flora und Fauna und bietet Einklang von Architektur, Kunst und Natur. Urbatur schafft Platz zum gesehen werden, indem die Vielfalt von Naturerscheinungen visualisiert wird.
Die vertikalen Biotope sollen das Naturbewusstsein der Gesellschaft stärken, zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung beitragen und mittels künstlerischer Perspektive auf das Artensterben aufmerksam machen.

wow tomorrow verbindet New Work Beratung mit Architektur. Für bessere Formen der Zusammenarbeit in deinem Unternehmen. Digital, hybrid und analog.
wow tomorrow unterstützt Unternehmen auf ihrem Weg in die Zukunft der Arbeit, indem wir uns mit den zwei elementaren Fragen “Wie arbeiten wir in Zukunft zusammen?” und “Wo arbeiten wir in Zukunft?” beschäftigen. Die Beratung hybrider Zusammenarbeit und Entwicklung passender Kommunikationsstrategien wird ergänzt durch die Entwicklung und Umsetzung von Raumkonzepten für gute Büros.

polisAWARD-Lounge

Als Hommage an Dänemarks langjähriges Designerbe schlägt &Tradition eine Brücke zwischen Alt und Neu.
In Vergessenheit geratene Entwürfe von Designikonen wie Verner Panton und Arne Jacobsen und zeitgenössisches Design von international renommierten Designern, treffen hier aufeinander. Mit dem großen Portfolio an Möbeln, Leuchten und Accessoires lassen sich lebhafte Büroräume, angesagte Restaurants und trendige Hotels bespielen. Der Anspruch an Qualität und Langlebigkeit ist &Tradition dabei sehr wichtig.

Der BFW Landesverband NRW (Verband Freier Immobilien- und Wohnungsbauunternehmen) vertritt die Interessen von mehr als 300 Mitgliedsunternehmen. Er ist Ansprechpartner für wohnungswirtschaftliche und wohnungspolitische Fragestellungen des Mittelstandes in NRW.
Die Mitgliedsunternehmen stehen für 50% des Wohnungs- und 30% des Gewerbeneubau in der Bundesrepublik s. Sie verwalten bundesweit außerdem mehr als 3,1 Mio. Wohnungen und 38 Mio. Quadratmeter Nutzfläche.

COR Sitzmöbel steht für Wohnkultur, Ästhetik und exzellenten Sitzkomfort. Seit der Gründung 1954 ist die Premiummarke inhabergeführt und stellt am klimaneutralen Standort Rheda-Wiedenbrück hochwertige Polstermöbel für internationale Märkte her. Renommiertestes Stück ist der Sofaklassiker Conseta aus dem Jahr 1964. Werte und Qualität in einem zeitgenössischen Design zu schaffen, das unabhängig von Trends und Moden bleibt, ist die Leidenschaft all derer, die die Marke prägen und mitgestalten.

Das zukunftsweisende Schweizer Familienunternehmen Création Baumann entwirft, produziert und vertreibt seit mehr als 135 Jahren innovative textile Lösungen. Herausforderungen in der Architektur und Innenraumgestaltung, eine tiefe Leidenschaft für Design und Raumgestaltung sowie die hohe technologische Kompetenz sind zentral für unsere Entwicklung textiler Lösungen.

Interface Inc. ist ein global agierendes Unternehmen, das sich auf textile modulare und elastische Bodenbeläge spezialisiert hat – darunter Teppichfliesen, Luxury Vinyl Tiles (LVT) und nora® Kautschukböden. Mit unserem innovativen Designansatz helfen wir unseren Kunden, leistungsstarke Bodengestaltungen für Innenräume mit positivem Einfluss auf Nutzer und Planeten zu kreieren.

polis Akademie
polis Forum: One Magazine, One Community, One Academy, One Platform