polis Convention 2023

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

315 Aussteller

6.800 Besucher

2.650 m² Ausstellungsfläche

40 Vorträge

Mediathek 2023

Hier finden Sie die Talks, das Messemagazin und die 2D-Messestände von 2023.

Die Partner der polis Convention 2023

 
caret-down caret-up caret-left caret-right

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung (MHKBD) ist in den Bereichen Bauen, Wohnungsbau, Wohnungs- und Siedlungsentwicklung, Stadtentwicklung und Denkmalpflege sowie Kommunales tätig. Diese Themen bieten vielfältige Möglichkeiten, lebenswerte Heimat vor Ort zu entwickeln. Heimat ist die Klammer, die alle Themenbereiche miteinander verknüpft. Zudem arbeitet das Ministerium für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Die Bundesstiftung Baukultur tritt für die Bedeutung der Baukultur ein, die wesentlich zur Lebensqualität in den Städten und auf dem Land beiträgt. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die gebaute Umwelt zu einem gemeinschaftlichen Anliegen zu machen, und tritt daher als Interessenvertreterin für hochwertige Prozessqualität, Bauplanung und -umsetzung auf. Mit der Unterstützung des polis Awards setzt sich die Bundesstiftung für die Würdigung und Vermittlung guter Leistungen im Bereich von Stadt- und Immobilienentwicklung ein.

Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss ist die ordnungs- und wirtschaftspolitische Interessenvertretung der gesamten Immobilienwirtschaft. Er fördert und begleitet geeignete Maßnahmen zum Erhalt und zur Verbesserung des wirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und politischen Umfelds der Immobilienwirtschaft. Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfältigkeit eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung zu geben, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht.

Exklusivpartner

BPD will als integraler Projekt- und Gebietsentwickler im Veränderungsprozess städtebaulicher Strukturen mit der Schaffung von lebendigen Räumen einen Beitrag zu integrierten, zukunftsfähigen Wohn- und Lebensumfeldern leisten. Wir stehen für Wohnviertel und Stadtteile, in denen sich die Bewohner und Besucher willkommen fühlen. Wir von BPD glauben, dass wir mit unseren Projekt- und Gebietsentwicklungen für unsere Kunden, Städte, Gemeinden, für die Gesellschaft sowie für die Umwelt einen langfristig wirkenden Mehrwert schaffen können.

CITY DECKS® hat es sich zur Aufgabe gemacht, öffentliche Räume durch ihre einzigartigen Stadtmöbel lebenswerter und nachhaltiger zu gestalten. Ihre Mission ist es, karge Platzlandschaften oder laute Straßen im Handumdrehen zu lebendigen Orten zu verwandeln – so werden z.B. aus Parkplatzflächen grüne Oasen. Dabei verstehen sie den öffentlichen Raum stets als Wohnzimmer.

Die Duisburg Business & Innovation GmbH (DBI) ist die neue Wirtschaftsentwicklerin für Duisburg. Gemeinsam mit der Stadt ist ihr Ziel, mehr Arbeitsplätze zu schaffen, ein besseres Image und eine größere internationale Wahrnehmbarkeit zu produzieren, um somit die Lebensqualität jedes einzelnen Bürgers und jeder einzelnen Bürgerin Duisburgs zu verbessern.
Die DBI unter der Geschäftsführung von Dr. Rasmus C. Beck ist das Kompetenzzentrum des Fortschritts: innovativ, visionär, unternehmerisch aktiv. Leitlinie allen nachhaltigen Handelns sind stets Klimaschutz und Digitalisierung. Dabei gehen wir als Impulsgeber voran und überzeugen andere von Duisburg als werthaltigen und zukunftsträchtigen Wirtschaftsstandort.
Für dessen Transformation nimmt Immobilienwirtschaft eine tragende und treibende Rolle ein. Sie schafft die Grundlage für hohe Attraktivität und nachhaltige Lebensqualität und ist somit ein integraler Bestandteil von Wirtschaftsentwicklung in Duisburg.

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung (MHKBD) ist in den Bereichen Bauen, Wohnungsbau, Wohnungs- und Siedlungsentwicklung, Stadtentwicklung und Denkmalpflege sowie Kommunales tätig. Diese Themen bieten vielfältige Möglichkeiten, lebenswerte Heimat vor Ort zu entwickeln. Heimat ist die Klammer, die alle Themenbereiche miteinander verknüpft. Zudem arbeitet das Ministerium für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Mit zahlreichen Projekten in über 20 Städten zählt die Landmarken AG zu den renommiertesten Projektentwicklern. Sie realisiert moderne und gesunde Arbeitswelten, Hochschulentwicklungen, denkmalgeschützte Gebäude, Labor- und Bildungsimmobilien, heterogene Quartiere, bezahlbaren Wohnraum, Studierendenwohnen, Hotels, Handelsimmobilien und Mixed-Use-Konzepte. Die Landmarken AG will Menschen inspirieren und begeistern, indem sie lebendige und identitätsstiftende Orte entwickelt, die Städte attraktiver, lebenswerter und zukunftsfähig machen.

Lidl Immobilien – rund 12.000 Filialen und zahlreichen Logistikzentren gilt unser Engagement. Expansion und Modernisierung bleiben unsere Wachstumstreiber, deshalb arbeiten wir täglich an der modernen Nahversorgung von morgen. Egal ob Stadt, Land oder Metropole - Lidl bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Lage. Wir sind flexibel und integrieren unsere Immobilie individuell in das jeweilige Umfeld.

Seit über 100 Jahren hat der Regionalverband Ruhr (RVR) einen gesetzlichen Auftrag: die Gestaltung der Metropole Ruhr. Damit vertritt er die Interessen von 53 Mitgliedskommunen und 5,1 Millionen Menschen im größten Ballungsraum Deutschlands.

Als Netzwerker, Koordinator, Impulsgeber und Projektträger sichert der RVR nachhaltig Freiraum und Grüne Infrastruktur, entwickelt neue Mobilitätskonzepte, gestaltet und profiliert die Region als Tourismus-, Kultur-, Bildungs- und Wirtschaftsstandort und stärkt den Leitmarkt Energie- und Abfallwirtschaft.

Seit 2009 ist der RVR für die Regionalplanung in der Metropole Ruhr zuständig. Der Regionalplan Ruhr ist Ausdruck der Zielvorstellungen des Ruhrparlamentes für die künftige Siedlungs- und Freiraumentwicklung in der Metropole Ruhr. Es schafft zugleich die verbindlichen Vorgaben für die Fachplanungen und die Bauleitplanung in den Kommunen.

Hier finden Unternehmen und Mitarbeitende optimale Rahmenbedingungen und innovative, wissensbasierte Start-Up’s und Kooperationspartner aus Hochschule, Forschung und der Wirtschaft. Die 1A-Lage in Europa und die gute Infrastrukturanbindung bietet ein besonderes Potenzial für effiziente, nachhaltige und zukunftsfähige Projektentwicklung.

Das Urban Land Institute (ULI) ist eine weltweite, mitgliedergeführte Forschungs- und Bildungsorganisation mit über 45.000 Mitgliedern. Themen der Immobilienwirtschaft und Fragen zur nachhaltigen Entwicklung und Nutzung von Städten stehen im Fokus des multidisziplinären Forums, an dem auch die Öffentliche Hand teilnimmt. Hier findet Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch statt, mit dem Ziel, die Lebensqualität in den Städten und Kommunen stetig weiter zu verbessern.

Walter Knoll gestaltet Lebensräume. Mit meisterhafter Handwerkskunst, wertigen Materialien und einer Ästhetik von bleibender Gültigkeit. Möbel von Walter Knoll erfüllen Wünsche nach Lebensqualität. Seit über 150 Jahren. Für den internationalen Lifestyle von heute.

Kongresspartner

ehret+klein ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das zwei Disziplinen verbindet: Für Kunden steuert, revitalisiert und optimiert es Einzelobjekte und Immobilienportfolios. Für Investoren kreiert, plant, baut und vermarktet es Immobilien und Quartiere. Für das bundesweit tätige Unternehmen mit Sitz in Starnberg arbeitet ein Team von 75 Ingenieuren, Kaufleuten, Projektentwicklern und Spezialisten. Zu den anspruchsvollen Kunden gehören verschiedene europäische Family Offices und institutionelle Investoren.

GRAFT wurde 1998 von Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit in Los Angeles gegründet und arbeitet weltweit in den Bereichen Stadtentwicklung, Architektur und Design. Das „hybrid office“ mit weiteren Büros in Berlin und Shanghai zeichnet sich durch seine experimentierfreudige und interdisziplinäre Entwurfspraktik und seine innovative Formsprache aus.

Kresings

n. n.

Ramboll ist eine stiftungsgeführte Ingenieur-, Architektur- und Managementberatung aus Dänemark. Als „The Partner for Sustainable Change“ entwickeln weltweit 17.500 Expert:innen nachhaltige Lösungen in den Bereichen Hochbau, Transport & Infrastruktur, Energie, Umwelt & Gesundheit und Architektur & Landschaftsarchitektur. In Deutschland arbeiten wir an 15 Standorten in interdisziplinären Teams täglich daran, die Lücke zwischen dem Status Quo und einer nachhaltigen Zukunft zu schließen. Let’s close the gap to a sustainable future.

Mit 150 Jahren Erfahrung in der Energiebranche schafft die RheinEnergie als bundesweiter Energiemanager nachhaltige Lösungen für die Immobilienwirtschaft. Ihre Energiedienstleistungen stimmt sie ganz auf den individuellen Bedarf ihrer Kunden ab. Dabei setzt sie auf die Integration Erneuerbarer Energien und modernster Technik für eine effiziente Wärme- und Kälteversorgung, lokale Mieterstrommodelle und eine intelligente Beleuchtung. Für jedes zukunftsfähige Quartier liefert sie das passende Energiedesign.

Interdisziplinäres Wissen aus einer Hand: Beraten. Planen. Managen. Prüfen.
Schüßler-Plan ist ein inhabergeführtes, unabhängiges Ingenieurunternehmen in dritter Generation. Wir sind heute eine Unternehmensgruppe mit 12 Ingenieurgesellschaften unter dem Dach der Holding, 21 Bürostandorten und über 1.000 Mitarbeiter*innen. In den Bereichen Ingenieurbau, Hochbau, Verkehrsinfrastruktur, Bau- und Projektmanagement begleiten wir Ihr Projekt von der ersten konzeptionellen Idee bis zur Übergabe oder Inbetriebnahme – auch in der Gesamtverantwortung als Generalplaner.

Themenforum

Allthings - Alles an einem Ort

Digitaler Betrieb von Gebäuden, leicht gemacht: Immobilienunternehmen bündeln mit Allthings alle digitalen Lösungen für ihre Gebäude oder Portfolios an einem Ort. So wird ein vollständig vernetzter und nahtloser Immobilienbetrieb möglich.
Kunden und digitale Lösungspartner von Allthings erreichen durch die Integrations- und Orchestrierungsplattform von Allthings höhere Effizienz, bessere Nutzerzufriedenheit, Transparenz und konsolidieren Daten mit Fokus auf Nachhaltigkeit.
Wie in einem App-Store für Gebäude können Immobilienunternehmen aus dem industrieweit grössten digitalen Ökosystem von Partnern die passende Kombination von Lösungen wählen - ob für einzelne Gebäude oder ganze Portfolios.
Dafür stellt Allthings die passenden Dienstleistungs-Bausteine, Integrationsleistungen, Schnittstellen, APIs und SDKs zur Verfügung und ermöglicht Kunden so den Zugang zu allen wesentlichen Daten im Immobilienbetrieb.

Die Bundesstiftung Baukultur tritt für die Bedeutung der Baukultur ein, die wesentlich zur Lebensqualität in den Städten und auf dem Land beiträgt. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die gebaute Umwelt zu einem gemeinschaftlichen Anliegen zu machen, und tritt daher als Interessenvertreterin für hochwertige Prozessqualität, Bauplanung und -umsetzung auf. Mit der Unterstützung des polis Awards setzt sich die Bundesstiftung für die Würdigung und Vermittlung guter Leistungen im Bereich von Stadt- und Immobilienentwicklung ein.

Ramboll ist eine stiftungsgeführte Ingenieur-, Architektur- und Managementberatung aus Dänemark. Als „The Partner for Sustainable Change“ entwickeln weltweit 17.500 Expert:innen nachhaltige Lösungen in den Bereichen Hochbau, Transport & Infrastruktur, Energie, Umwelt & Gesundheit und Architektur & Landschaftsarchitektur. In Deutschland arbeiten wir an 15 Standorten in interdisziplinären Teams täglich daran, die Lücke zwischen dem Status Quo und einer nachhaltigen Zukunft zu schließen. Let’s close the gap to a sustainable future.

Aussteller 2023

polis Akademie
polis Forum: One Magazine, One Community, One Academy, One Platform