Best of both Worlds: Messe mit Web-Plattform und App

Best of both worlds – Premiere in hybrid: Die diesjährige Ausgabe der polis Convention, der bundesweit führenden Messe für Stadt- und Projektentwicklung, verbindet beide Welten: Am 15. und 16. September findet die Messe in vollem Umfang auf dem Areal Böhler in Düsseldorf statt. Zusätzlich bieten die Web-Plattform und die App digitale Vernetzung. Ab dem ersten Messetag sind die digitalen Angebote freigeschaltet.

Die polis Convention App und Web-Plattform funktionieren wie ein eigenes soziales Netzwerk. Über sie können Aussteller:innen und Besucher:innen in Kontakt treten, chatten und Termine vereinbaren. Ausgetauschte Kontaktdaten werden nach der Messe als Excel-Liste per E-Mail zugestellt. Über die Liste der Aussteller:innen kann auf die entsprechenden Profile zugegriffen werden und schon im Vorfeld kann ein ganz persönlicher Messeablauf geplant werden. Die App erinnert dann per Push-Nachricht an bevorstehende Programmpunkte.
Für diejenigen Besucher:innen, die nicht in Düsseldorf vor Ort sein können, gibt es auf der Web-Plattform die LIVE-Streams von der Hauptbühne des Kongress und aus dem Themenforum II. Für alle Besucher:innen und User:innen nützlich, ob vor Ort oder digital zugeschaltet: die Mediathek der Aussteller:innen mit Downloads und den Messeständen, die in einer Galerie in Ruhe betrachtet werden können. Über die Plattform erfolgt auch der Zugang zum 3D-Modell der Messehalle, das im Vergleich zum Vorjahr noch einmal verbessert worden ist. Über die App ist der Zugriff auf die LIVE-Streams, die 3D-Messehalle und die Mediathek leider nicht möglich.

Auf den Punkt gebracht: In der App und Web-Plattform …
… können Programmpunkte gemerkt und so ein individueller Messeablauf zusammengestellt werden. Die App erinnert per Push-Nachricht an bevorstehende gemerkte Programmpunkte.
… gibt es eine Liste der Aussteller:innen, Zugang zu den Aussteller-Profilen und Chat-Möglichkeiten.
… gibt es eine Liste aller Teilnehmer:innen (Besucher:innen und Aussteller:innen).
… können mit anderen Teilnehmer:innen Termine vereinbart werden.
… können sich Teilnehmer:innen vernetzen, Kontaktdaten austauschen und chatten.
… können die ausgetauschten Kontaktdaten angefragt werden. Diese werden nach der Messe als Excel-Liste per E-Mail zugestellt.

In der Web-Plattform …
… gibt es das Kongress-Programm auf der Hauptbühne, die Exklusiv-Panels des Landes NRW und das Themenforum II als LIVE-Streams.
… findet sich der Zugang zur Mediathek der Aussteller mit Downloads und der Möglichkeit, die Messestände in einer Galerie durchzusehen und Texte in Ruhe zu lesen
… gibt es Zugang zum 3D-Modell der Messehalle.

Ticketinhaber:innen erhalten ihre Zugangsdaten für die App und die digitale Plattform an die bei der Buchung hinterlegte E-Mailadresse. Bedingt durch die Corona-Verordnung müssen alle Tickets dieses Jahr im Vorfeld online auf www.polis-convention.com/tickets/ gebucht werden. Eine Tageskasse wird es nicht geben.

Presseakkreditierungen
Pressevertreter:innen können sich per Mail an kontakt@polis-convention.com mit dem Betreff „Presseakkreditierung 2021“ und einem Nachweis über einen gültigen Presseausweis akkreditieren.

Über die polis Convention
Die polis Convention findet seit 2015 als bundesweite Messe für Stadt und Projektentwicklung statt. An zwei Tagen treffen sich in den Alten Schmiedehallen auf dem Areal Böhler Städte und Kommunen, Investor:innen, Finanzierer:innen, Architekt:innen, Planer:innen und Projektentwickler:innen. Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft erhalten unmittelbaren Einblick in Grundstücks- und Flächenpotenziale. Urbane Pioniere präsentieren ihre Zukunftsvisionen. Kurzum: Auf der polis Convention versammeln sich alle, die unsere Städte in lebens- und liebenswerte Räume transformieren wollen. Ein besonderer Fokus liegt auf dem messebegleitenden Kongress, der einen Einblick in die aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen der Stadt- und Projektentwicklung gewährt. Am Abend des ersten Messetages wird darüber hinaus der polis Award verliehen.
Alle Informationen rund um die polis Convention finden Sie auf www.polis-convention.com

Kontakt

Susanne Peick
Projektleitung
+49 202 248 36 – 31
peick@polis-convention.com

Lea Rickert
Presse & PR
+49 202 248 36 - 50
rickert@polis-convention.com

Vanessa Falletta
Presse & PR
+49 202 248 36 - 51
falletta@polis-convention.com